Wie dick ist die Matratze geeignet

- Apr 16, 2019-

Bei Haushaltsmatratzen beträgt die Dicke der fertigen Matratzen im Allgemeinen etwa 22 cm oder 22 cm. Die Dicke von Matratzen aus verschiedenen Materialien ist unterschiedlich.


Die Dicke der amerikanischen Superzieh- und Drahthebematratzen beträgt ca. 25 cm; Die Dicke der Latexmatratzen beträgt 3 cm, 5 cm, 7,5 cm, 10 cm, 12 cm, 15 cm, 18 cm, 20 cm. Die Dicke der Säuglingsmatratzen beträgt im Allgemeinen 3 cm, die Dicke der aufblasbaren Matratzen 25-30 cm. die Dicke der Federkernmatratzen beträgt 12-18 cm; Die Dicke der 3D-Matratzen beträgt 4 cm, 5 cm, 8 cm, 10 cm, 13 cm, 15 cm, 20 cm.


Die Dicke der Matratze ist nicht zu sagen, dass je dicker desto besser. Je dicker die Matratze ist, desto dicker ist die Babymatratze, desto dicker ist die Babymatratze, desto dicker ist die aufblasbare Matratze, desto dicker ist die Federmatratze, desto dicker ist die Federmatratze. Wenn die Matratzendicke zu dick ist, ist das Bett zu weich, so dass sich die Wirbelsäule in einem gebeugten Zustand befindet, so dass sich die Muskeln um die Taille nicht entspannen können, sondern sich in einem passiven Spannungszustand befunden haben. Schlafen Sie in diesem Bett, stehen Sie morgens auf, fühlen Sie Rückenschmerzen und keine Kraft, eine lange Zeit, wird Schaden an unserer Taille verursachen.